Suche
  • Sehstärke

Die Reise geht los!

Die Reise geht los !

Donnerstag abend geht es los Richtung Skandinavien. Wir fahren die Nacht durch Richtung Rügen. Keine Staus, ich bin Nachtmensch, morgens um halb 4 sind wir in Sassnitz. Wir nächtigen zwie Stunden auf einem Parkplatz in Strandnähe, um 6, 10 geht der Wecker. Tanja fährt, ich bin halt Nacht- und kein Morgenmensch :-)


Am Fähranleger nisten Schwalben

Im August? Ich schätze, sie wissen, was sie tun.


An irgendwas wird man schon glauben müssen, wenn man da mitfährt...


Die Fähre ist ein Turbokatamaran, hat vor 20 Jahren das blaue Band für die schnellste Reise über den Atlantik gewonnen (unter drei Tage, schneller als damals die Titanic!), maximal 90 km/h.


Klein, aber sehr schnell.


Geiles Teil, da rührt sich was! Nach kurzer Zeit entdecke ich, dass man hinten am Heck an der frischen Luft stehen kann. Die Turbinen blasen den Wasserstrahl hinaus und wir fliegen über die Ostsee.


In etwas über zwei Stunden landen wir in Ystad in Schweden, und obwohl ich sehr gerne Boot fahre, bin ich nicht böse, dass es so schnell ging.

Wir fahren durch die südschwedische Landschaft, hügelig, nett!

Wir werden die nächsten zwei Tage bei Freunden in der Nähe von Kalmar verbringen. Ich bin freudig überrascht über die Landschaft, Kiefer-Birkenwälder mit Heidekraut, ein wenig hügelig, schöner als das Areal nördlich von Stockholm, was ich schon durch einige Reisen kenne. In knapp dreieinhalb Stunden erreichen wir unser Zwischenziel, ein traumhaftes Schwedenhaus in einem verschlafenen kleinen Örtchen im Wald. Was auffällt: die Orte sind viel großzügiger angelegt als in Deutschland, zwischen jedem Haus ist viel Platz, auch die kleinen Städte haben einfach viel mehr Platz als in Deutschland: Tja, viel mehr Platz für viel weniger Leute in Schweden als bei uns!

Wir lassen die Hunde kurz pinkeln in einem Waldstück, 8 Meter nach dem Aussteigen steht da der erste Steinpilz. In 5 Minuten sammeln wir eine gute Portion, bevor es weitergeht zu unserem Endziel; ich will nachher noch mit den Kindern unserer Freunde Schwammerl suchen gehen.

Wir kommen an und sind begeistert...

(Edit: Ich poste gerade über einen Hotspot vom Handy und es hat mir ca. 30 Bilder rausgehauen, anscheinend ist die Datenmenge zu groß-reiche ich nach, wenn ich mal WLAN habe 😊)

85 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Durchschnaufen

Himmelsexplosion