Suche
  • Sehstärke

Messerschmiedekurs bei Tom Carstens

(Ihr ahnt es: ich bin schon aus Norwegen zurück, bearbeite aber immer noch, da kommt noch was :-) )


Endlich war es soweit, ich konnte Anfang November endlich mein Weihnachtsgeschenk meiner Frau einlösen: ein Messerschmiedekurs, ein langgehegter Traum!

Durch Corona vom Frühjahr verschoben und jetzt wohl noch gerade rechtzeitig...

Ich sammle seit meiner Jugend Messer und ich benutze sie auch: beim Fischen, im Wald, beim Kochen usw.

In Münsing am Starnberger See bei Messerschmied Tom Carstens,

http://www.schmied-tom-carstens.de/

hämmert, flext, feilt, schmirgelt und bohrt man über den gesamten Tag, dass es eine Freude ist.

Ohne Vorkenntnisse und körperlich nicht zu anstrengend zeigen einem der Meister und seine herzige Frau Franziska die einzelnen Arbeitsschritte, man kommt flott voran.

Einzelne komplizierte Abschnitte wie das Schleifen der Klinge im richtigen Winkel und das "Rundmachen" des Holzgriffs übernimmt der Maestro selbst, da ist für den Laien zuviel Fehlerpotential.

Eine sehr nette Truppe aus 6 Leuten, erfreulicherweise waren auch zwei Frauen dabei, konnte über den Tag ihre durchaus unterschiedlichen Designvorstellungen verwirklichen.

Ich hatte ja noch keine Vorstellung, wie man so ein Messer schmiedet und habe da für das nächste mal noch diverse Ideen (und es wird sicher ein nächstes Mal geben, vielleicht den zweitägigen Damaszenerstahl-Messerkurs).

Fazit: Ein rundum toller Tag mit zwei herzlichen, kompetenten Gastgebern!

Jetzt lasse ich die Bilder sprechen:



Gefallen Euch die Bilder? Meldet Euch kurz an und lasst einen Kommentar hier oder bei facebook :-)

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Durchschnaufen

Himmelsexplosion

Eine Stunde Glück